Mit den Weltenbummler-Kids auf Weltreise – Kinderbuch-Tipp

Wer liebt sie nicht: Kinderbücher mit einer spannende Geschichte, sympatischen Hauptpersonen, die dazu noch Lust auf Neues machen und Wissen vermitteln? Genau so eine Kinderbuch-Reihe möchten wir euch heute vorstellen.

In den Büchern der Weltenbummler-Kids stürzen sich Line und Ben in Begleitung eines sprechenden Wohnmobils, das auch noch fliegen, schwimmen und klettern kann, in Abenteuer rund um die Welt. Sie finden neu Freunde und erfahren Wissenswertes über nahe und ferne Länder.

Hört sich gut an? Dann packt dich Koffer und los geht die Reise!

Hinweis: In diesem Blogpost gibt es auch Affiliate-Links, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind. Wenn du darauf klickst und etwas kaufst, erhalten wir eine Provision. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Eine Buchreihe, die Lust aufs Reisen macht

Die Weltenbummler-Kids-Buchreihe ist eigentlich gar nicht mehr so neu, aber wir haben sie gerade jetzt erst uns entdeckt. Das erste Buch „Nie Ohne Seife Waschen – Ein Abenteuer in Deutschland“* ist im Dezember 2020 erschienen und mittlerweile sind schon 3 weitere Bücher mit Abenteuern in Schweden*, Argentinien* und Frankreich* erschienen. Und bald wird es Nachschub geben: Ein Buch pro Land haben sich die Autoren als Ziel gesetzt.

Buchreihe Weltenbummer-Kids

Die Bücher richten sich an Kids im Kindergarten- und Grundschulalter. Bei Amazon werdet ihr als Altersempfehlung von 4 bis 7 Jahren sehen, aber unserer Meinung nach sind die Bücher auch für etwas ältere Kinder sehr interessant. Unsere 10-jährige Tochter gefallen sie fast noch besser als unserem 7-jährigem Sohn. Sie interessiert sich aber ohnehin gerade sehr für andere Länder – da haben diese Bücher natürlich bei ihr voll ins Schwarze getroffen.

Aber auch wenn deine Kinder bisher wenig Neugier auf andere Länder verspüren, kann diese Buchreihe sie vielleicht umstimmen. Es gibt zwar viele Fakten und Wissens zum jeweiligen Land, aber die es sind keine pädagogischen Lehrbücher und auch keine Reiseführer. Das Wissen ist hier immer in eine spannende und lustige Abenteuergeschichte verpackt. Bei der Reise nach Schweden treffen die Kids zum Beispiel auch auf Trolle und andere Wesen aus der schwedischen Mythologie:

Weltenbummler-Kids und Trolle in Schweden

Dennoch gibt es in den Büchern auch immer kindgerechte Landkarten und viele Infos zu Sehenswürdigkeiten, Bräuche und Traditionen. Auf diesem Bild sieht man zum Beispiel schön, wo Schweden liegt und an wo man auf der Reise dorthin vorbeikommt:

Die Bücher eignen sich super zum Vorlesen oder Selbstlesen geeignet. Man kann sie wunderbar in der Reihenfolge lesen, in der sie erschienen sind oder mit einem beliebigen Land starten, an dem gerade Interesse besteht. Die Weltenbummler-Kids eignen sich zum Beispiel wunderbar, um die Kinder auf den Urlaub im Ausland vorzubereiten. Aber auch wenn Verwandte oder Freunde im Ausland leben, ist es schön, mithilfe einer spannenden Geschichte das Interesse an diesem Land zu wecken.

Bisher sind die folgenden Bücher erschienen:

Nie ohne Seife Waschen – Ein Abenteuer in Deutschland

Dies ist der 1. Band der Buchreihe: In dieser Geschichte entdecken Line und Ben das Retro-Wohnmobil B-OB Coddiwomple in einer verlassenen Scheune. Aber B-OB ist kein normales Wohnmobil: Er kann sprechen und ist ein erfahrener Weltreisender. Und er lädt die Freunde ein, mit ihm auf Reise zu gehen!

Doch bevor die Abenteurer in ferne Länder aufbrechen können, müssen sie erst ein paar Freunde in Deutschland besuchen, die B-OBs Spezialfunktionen auf Vordermann bringen können. Dafür reist das Trio nach Hamburg, Berlin, die Sächsischen Schweiz, München, Frankfurt am Main, Köln, Düsseldorf und in die Lübeburger Heide.

KInderbuch Nie ohne Seife Waschen  Weltenbummler-Kids

Zuerst glauben Line und Ben, eine Reise durch Deutschland sei langweilig. Doch mit B-OB als Reiseführer lernen sie verschiedene Städte und ihre Sehenswürdigkeiten und Spezialitäten kennen und sind begeistert.

Und am Ende der Reise ist das Wohnmobil B-OB mit Propellern, Kletterausrüstung wie Spikes für die Reifen sowie Luftkissen für rasante Bootsfahrten natürlich bestens für Weltreisen geeignet. Das Trio ist bereit für weitere Reisen in den nächsten Büchern!

bei Amazon anschauen*

Der Schatz des Trollkönigs: Ein Abenteuer in Schweden

Im 2. Band wagen sich die Weltenbummler-Kids und B-OB Coddiwomple schon etwas weiter weg. Es geht nach Schweden!

Kinderbuch Der Schatz des Trollkönigs: Ein Abenteuer in Schweden

Auf dieser Reise können Line und Ben sich auch als Detektiv beweisen: Wer ist in die Schatzkammer des Königs von Schweden eingebrochen und die Nobelmedaillen gestohlen? Und wieso liegen in der Schatzkammer eigentlich Süßigkeiten?

Das Trio begibt sich auf eine Reise kreuz und quer durch Schweden. Dabei treffen sie auf magische Wesen aus den schwedischen Sagen und lernen viel über das Land und seine Leute.

bei Amazon anschauen*

Die sieben Gauchos: Ein Abenteuer in Argentinien

Schon bei ihrem dritten Abenteuer lernen die Weltenbummler-Kids ein Land auf einem anderen Kontinent kennen. Die Geschichte beginnt, als Line eines Nachmittags versucht, Lasso-Werfen zu lernen und den Wunsch äußert, zu echten Cowboys zu reisen. Da erzählt das Wohnmobil B-OB ihr von den argentinischen Gauchos, die auch begabte Cowboys sind und sie beschließen gemeinsam nach Argentinien zu reisen.

Kinderbuch Die sieben Gauchos: Ein Abenteuer in Argentinien

Die Kinder lernen in der argentinischen Pampa das Gaucho-Mädchen Verónica kennen. Sie ist eine talentierte Reiterin und möchte gerne an dem Wettbewerb Festival de Gauchos Argentinos teilnehmen. Doch ihr fehlt ein Team.

Zum Glück hat B-OB in Argentinien viele alte Freunde. Gemeinsam besuchen sie unter anderem eine Tango-Tänzerin in Buenos Aires und einen Pinguin-Forscher in der südlichsten Stadt der Welt. Gemeinsam erkunden sie Argentinien und eine bunte Truppe für den Wettbewerb zusammen.

bei Amazon anschauen*

Kunst in Gefahr: Ein Abenteuer in Frankreich

Im 4. Band reisen die Weltenbummler-Kids und B-OB nach Frankreich, denn in Paris und soll die Kunstschule des sympathischen Didier abgerissen werden. B-OB und die Weltenbummler Kids wollen helfen und brechen zu einer abenteuerliche Reise kreuz und quer durch Frankreich auf…

bei Amazon anschauen*

Die Hauptpersonen

Kinder wünschen sich in der Regel Hauptpersonen, mit denen sie sich identifizieren können. Deshalb möchte ich die beiden Weltenbummler-Kids Line und Ben etwas genauer vorstellen. Die beiden sind Freunde und haben mich spontan sehr an die Protagonisten aus der Buchreihe Das magische Baumhaus* von Mary Pope Osborne erinnert.

Hauptpersonen der Buchreihe Weltenbummler-Kids

Line ist wie Anne ein spontanes und abenteuerlustiges Mädchen, das keine Angst zu kennen scheint. Sie will Lassowerfen lernen, auf hohe Berge klettern und ist generell immer für etwas Nervenkitzel zu haben.

Ben ist dagegen ähnlich wie Philipp: Er liest leidenschaftlich gerne und weiß daher schon viel über die Länder, die das Trio bereist. Sein Wissen über ferne Orte macht die Reise spannender und hilft den Abenteurern auch manchmal aus einer brenzligen Situation.

Ein weiterer Unterschied ist, dass mit dem sprechenden Wohnmobil B-OB noch eine dritte Hauptperson hinzukommt. Das macht das Ganze etwas fantastischer und cooler. Die beiden Kinder reisen zwar in echte Länder, aber eben ganz allein mit einem coolen Wohnmobil, das überall auf der Welt Freunde hat, fliegen kann und immer ein paar coole Gadgets oder einen guten Rat parat hat. B-OB ist damit nicht nur ein Transportmittel, sonder ein lustiger und cooler Begleiter für die beiden Kinder.

Weltenbummler-Kids in Hamburg mit B-OB Coddiwpomple

Die Weltenbummler-Familie hinter den Büchern

Hinter den Weltenbummler-Kids-Bücher steht übrigens eine echte Weltenbummler-Familie: Die Eltern Stephi und Ben verfolgen mit den Büchern die Vision, die Welt in alle Kinderzimmer zu holen. Die Idee entstand, als der beste Freund der ältesten Tochter nach Abu Dhabi zog. Die Familie suchte nach kindergerechten Büchern über das Land und fand keine.

Außerdem reist die Familie selbst gerne und besitzt ein eigenes Retro-Wohnmobil, das dem sprechenden B-OB Coddiwomple aus der Buchreihe verdächtig ähnlich sieht …

Auf Instagram könnt ihr mitverfolgen, wohin die Familie in den nächsten Ferien reist, um Urlaub zu machen und für das nächste Buch zu recherchieren.

Die nächste Reise führt die Familie richtig weit weg: Die Weltenbummler-Familie reist nach Afrika! Es lohnt sich auf jeden Fall, ihnen bei Instagram @weltenbummlerkids zu folgen. Denn dort berichtet die Familie von ihren echten Abenteuern und den Reisevorbereitungen. Auch ein Blick auf die Weltenbummler-Kids-Website lohnt sich. Dort gibt die Familie in ihrem Blog nämlich auch Tipps für Ausrüstung.

Lust auf mehr Buchtipps? Schau doch mal in diese Blogposts rein:

Nestbauzeit-Newsletter

Impulse, wie du deine Kinder spielerisch fördern kannst: sinnvolles Spielzeug und Spiele, gute Kinderbücher und Montessori inspirierte Aktivitäten für Zuhause.