Die besten Federwiegen und Babyhängematten im Überblick

Babys lieben es geschaukelt und gewiegt zu werden. Doch oft wünschen sich Mama und Papa eine Pause. Eine Federwiege und Babyhängematte kann deshalb eine praktische Hilfe für erschöpfte Eltern sein, die ihren Schatz endlich mal ablegen möchten, um selbst ein wenig zu entspannen. Viele Babys lieben die wippenden Bewegungen der Federwiege. Es erinnert an die Geborgenheit im Mutterleib und beruhigt so.

Wenn ihr überlegt euch eine Baby-Federwiege oder Hängematte zuzulegen, aber nicht sicher seid, welche ihr wählen sollt, seid ihr hier genau richtig. In diesem Blogpost erfahrt, was die wichtigsten Unterschiede sind und geben Tipps für die Auswahl. Außerdem stellen wir verschiedene empfehlenswerte Modelle vor.

Hinweis: Links mit einem Sternchen (*) sind sogenannte Affiliaye-Links: Wenn du klickst und dort einkaufst, erhalten wir eine Provision. Der Preis ändert sich dadurch für dich nicht. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Vorteile einer Federwiege

Eine Federwiege für das Baby ist praktische Anschaffung für das erste Lebensjahr. Gerade für anspruchsvolle Babys, die viel gertragen werden möchten und sofort beginnen zu schreien, wenn man sie ablegt, kann eine Federwiege erholsam sein. Hier findest du einige Pros und Contra zusammengestellt

  • Federwiegen haben eine abgerundeten Liegefläche und ermöglicht dem Baby rückenfreundliche Schalf. Der abgerundete Rücken entlastet die Wirbelsäule der Zwerge.
  • Die meisten Babys lieben die sanften Schaukel-Bewegungen der Federwiege. Es erinnert sie an die Geborgenheit im Mutterleib und bringt sie oft auf natürliche Weise zur Ruhe und zum Einschlafen.
  • Bei Schreibabys und Babys, die unter Dreimonatskoliken und Verdauungsproblemen leiden, kann eine Federwiege ebenfalls hilfreich sein.

Tipps für die Auswahl

Bevor wir euch verschiedene Federwiegen und Babyhängematten im Detail vorstellen, möchten wir hier noch ein paar allgemeine Tipps zur Auswahl vorwegschicken. So könnt ihr selbst entscheiden, was euch beim Kauf wichtig ist und findet hoffentlich schnell das perfekte Modell, das zu euch und eurem Zuhause passt.

  • Nutzungsdauer: Ein wichtiger Punkt ist die Nutzungsdauer. Die meisten Baby-Federwiegen sind für Babys im ersten Lebensjahr zugeschnitten und dürfen bis maximal 15 kg belastet werden. Es gibt aber Ausnahmen wie die Federwiegen von Schmusewolke* und Wombagee*, die sich später als Hängesessel nutzen lassen.
  • Sicherheitsgurt: In den meisten Federwiegen und Hängematten brauchen die Babys keinen Sicherheitsgurt, weil sie durch den Stoff vertieft darin liegen und so nicht herrausfallen können. Es gibt aber Ausnahmen, bei denen Gurte vorhanden sind.
  • Zertifikate: Einige Federwiegen sind vom TÜV zertiziert. Wir raten gerade bei Babyprodukten zur Herstellern, die sich von unabhämgigen Instituten auf Sicherheit testen lassen.
  • Material: Die meisten Federwiegen und Babyhängematten bestehen aus Baumwolle. Einige Anbieter können jedoch ein ÖkoTex100 Zertifikat vorweisen. Dies bedeitet, dass die Stoffe auf Schadstoffe getestet wurden. Es gibt auch Federweigen aus Bio-Stoffen, teilweise mit dem strengen GOTS-Zertifikat.
  • Befestigung: Bei den meisten Federwiegen könnte ihr zwischen drei Befestigungsmöglichkeiten wählen:
    • an der Decke: Wenn ihr das Bohren nicht scheut, ist dies eine günstige und praktische Form der Befestigung. Es sollte sich aber um eine Betondecke oder massive Holzbalken halten
    • am Türrahmen: Diese Halterungen sich sehr praktisch. Zwar hängt die Federwiege so im Weg, aber man kann sie auch einfach mitnehmen, wenn man mal mit Baby unterwegs ist
    • an einem Gestell: Eine gute Alternative für alle, denen die vorangegangen Befestigungen nicht zusagen.
  • Mit oder ohne Motor: Tradiotionelle Federwiegen beginnen zu wippen, wenn man sie anstösst oder sich das Kind selbst bewegt. Es gibt aber auch elektrische Federwiegen, die allein die Wiegebewegungen ausführt und sogar programmierbar ist.
  • Kaufen oder Mieten: Einige Hersteller bieten ihre Federwiegen auch zur Miete an.

Baby-Federwiege bis 15 kg

Wenn ihr eine Federwiege fürs erste Jahr sucht, ist diese folgenden Modell sehr empfehlenswert. Sie sind allesamt für Babys bis 15 kg geeignet.

Die Federwiegen von Hobea sind TÜV geprüft und schon für Babys ab Geburt geeignet. Die Feder federt schon bei leichten Bewegungen des Babys kontrolliert und sanft. Es ist bereits alles für die Deckenbefestigung inklusive.

HOBEA-Germany Federwiege für Babys

HOBEA-Germany Federwiege für Babys
  • empfohlen für Babys von ca. 0-12 Monaten
  • belastbar bis 15 kg
  • aus robustem Tuch aus 100% Baumwolle.
  • gepolsterte,  herausnehmbare Matratze (Füllung aus Polyester)
  • Spreizstab  aus Buchenholz
  • inkl. 1 Aufhänge-Set
  • Die empfohlene Gesamthöhe beträgt ca. 205 cm
  • Die Liegefläche:  33 x 100 cm
  • im Lieferumfang sind 2 Federn enthalten: 1 x Feder für 3 - 8 kg und 1 x Feder für 5 - 15 kg
  • TÜV geprüft
  • in der EU handgefertigt
  • komplett waschbar in der Waschmaschine bei 30 Grad
  • für Allergiker geeignet
Preis: € 159,00 Bei Amazon anschauen*

Ebenfalls empfehlenswert ist die Federwiege vom Hersteller Amazonas, der eigentlich auf Hängematten spezialisiert ist. Diese Federweige kannst du an der Decke befestigen. Hierfür ist schon alles im Set enthalten. Der Hersteller hat aber auch eine Türklammer* im Sortiment. An dem Gestell Amazonas Hippo* darf aber leider nur eine Babyhängematte ohne Feder befestigt werden.

AMAZONAS Kangoo Set Federwiege Baby Hängematte - All-in-One Paket

AMAZONAS Kangoo Set Federwiege Baby Hängematte - All-in-One Paket
  • für Babies von 0-9 Monaten
  • belastbar bis 15 kg
  • TÜV geprüft
  • 4-in-1-Komplett-Set mit 3 Einstellungsmöglichkeiten
  • für alle Deckenhöhen und Deckenarten (Holz, Beton etc.) geeignet
  • Lieferumfang: Kangoo Wiege (100% naturbelassene Baumwolle), Deckenhaken Jumbino mit Dübel und Karabiner, Verlängerungskette Liana (ca 70cm) inkl. Haken, Sicherheitskarabiner, geschützte Sicherheitsfeder Woopy (bis 15Kg)
  • Made in Europe und gefüttertes Inlay Sunny Cacao (100% Baumwolle)
Preis: € 129,90 Bei Amazon anschauen*

Die NONOMO-Federwiegen sind sehr hochwertig und empfehlenswert, sind dafür aber auch nicht gerade günstig. Man kann sie mit einer Türrahmenklammer befestigen.

NONOMO Baby-Federwiege mit Gestell

NONOMO Baby-Federwiege mit Gestell
  • ab Geburt bis 15 kg geeignet
  • GOTS-zertifizierte Stoffe und Öko-Tex Standard 100
  • Der Wiegensack aus 100% Bio-Baumwolle
  • Matratze aus waschbarer Kunstfaser
  • für den Aufbau ist kein Werkzeug notwendig
  • Wiegensack kann  bei 30° in der Waschmaschine gewaschen werden.
  • Die Matratze kann ebenfalls bei 30° gewaschen werden, sollte aber zum Waschen aus der Matratzentasche genommen werden.
Preis: € 425,00 Bei Amazon anschauen*

Tipp für erschöpfte Eltern: Für die nonomo-Federwiege gibt es auch einen passenden elektrischer Federwiegenantrieb.

Federwiegen, die zum Hängesessel werden

Vielleicht bist du dir unsicher, ob sich die Anschaffung einer Federwiege wirklich lohnt. Vielleicht überzeugt dich ein umbaubares Modell, wie die, wir sie diesem Abschnitt vorstellen. Ihr könnt sie zunächst als normale Federwiege fürs Baby nutzen und später als Hängesessel für Kleinkinder oder sogar Kindergartenkindern.

Sehr ans Herz legen können wir euch in dieser Hinsicht die Federwiegen des Herstellers Schmusewolke. Es gibt sie zur Deckenbefestigung oder auch mit Gestell.

SCHMUSEWOLKE Baby Federwiege

SCHMUSEWOLKE Baby Federwiege
  • verwendbar ab Geburt bis maximal 40 kg
  • als Wiege nutzbar bis maximal 18 kg
  • mit Sitzfunktion ab 1,5 Jahren bis maximal 18 kg
  • mit Schaukelfunktion ab 3 Jahren bis maximal 40 kg
  • in verschiedenen Farben erhältlich
  • Liegefläche (Länge x Breite x Höhe): 85 x 28 x 4 cm
  • inkl. 3 Deckenbefestigungen: so kann man die Wiege in verschiedenen Zimmern aufhängen
  • Matratze mit Kunstfaser, aber auch mit Füllung aus Schafwolle erhältlich
  • Aufhängung kann entweder an einer Normaldecke aus Beton oder an massiven Holzbalken oder -decken montiert werden.
  • auch bei Amazon* erhältlich
Preis: € 179,55 bei Babymarkt anschauen*

SCHMUSEWOLKE Baby-Federwiege mit Gestell PopArt

SCHMUSEWOLKE Baby-Federwiege mit Gestell PopArt
  • SCHMUSEWOLKE-Federwiege mit Deckenbefestigungen (3 Stück im Lieferumfang enthalten) und Gestell Pop-Art

 

Preis: € 329,00 bei Babymarkt anschauen*

SCHMUSEWOLKE Baby-Federwiege mit Dreibein-Gestell

SCHMUSEWOLKE Baby-Federwiege mit Dreibein-Gestell
  • SCHMUSEWOLKE-Federwiege mit Deckenbefestigungen (3 Stück im Lieferumfang enthalten) und Dreibein-Gestell
Preis: € 299,00 bei Babymarkt anschauen*

Eine Alternative ist die durchdachte Hängewiege des deutschen Herstellers Wombagee. Das Modell Wombagee Classic eignet sich für Baby ab Geburt und kann bis zu einem Alter von 4 oder 5 Jahren genutzt werden. Praktisch ist, dass man es einfach umbauen kann. Es ist sozusagen Baby-Federwiege, Baby-Hängematte und Hängesessel in Einem.

Wombagee Classic (pure)

Wombagee Classic (pure)
  • belastbar bis 15kg mit Federnutzung oder bis 20kg ohne Benutzung der Feder
  • als Babywiege, Babyhängematte und später als Hängesessel verwendbar
  • ab Geburt bis bis 4 / 5 Jahre nutzbar
  • Liegefläche:  40 cm x 90 cm
  • biologisch-ökologische Stoffe, die nach kbA und GOTS zertifiziert sind
  • im Inneren: 4cm starke Komfortschaum-Matratze (allergikerfreundlich und Ökotex 100% zertifiziert)
  • wird in einer Berliner Manufaktur gefertigt
Preis: € 230,00 Bei Amazon anschauen*

Vom Hersteller Lola gibt es ebenfalls eine Baby-Federwiege, die zum Hängesessel umfunktioniert werden kann.

Lola FEDERWIEGE-SET YoYo BIG

Lola FEDERWIEGE-SET YoYo BIG
  • kann mit dem Reißverschluss vorne geschlossen werden
  • inkl. Spezialfeder für Babyhängematten
  • Liegefläche 92/107 x 60 cm
  • hergestellt in Europa
  • Altersempfehlung: 0 - 24 Monate
  • Babywiege kann später als Babyhängesessel genutzt werden
  • mit eingearbeiteten Sicherheitsgurten
  • dank geneigter Liegeposition schon ab Geburt geeignet
Preis: € 194,90 Bei Amazon anschauen*

Babyhängematten

Babyhängematten sind eine beliebte Alternative zur Federwiege. Auch hier sind die meisten Modelle aber nur für Babys im ersten Lebensjahr geeignet.

AMAZONAS Baby Hängematte mit Gestell Koala

AMAZONAS Baby Hängematte mit Gestell Koala
  • geeignet ab Geburt bis etwa 9 Monate
  • belastbar bis 15 kg
  • Liegefläche: 110 x 60 cm
  • schnell und einfach ohne Werkzeug aufzubauen
  • 100 % naturbelassene Baumwolle (waschmaschinenfest)
  • platzsparend zusammenklappbar
  • bei Bedarf gegen unbeaufsichtigtes Schaukeln feststellbar
  • sicherer Halt durch eingenähte Haltegurte
  • verstellbare Aufhängung
Preis: € 73,42 bei Babymarkt anschauen*

Amazonas® Set Baby-Hängematte Kaya mit Gestell Carrello Baby

Amazonas® Set Baby-Hängematte Kaya mit Gestell Carrello Baby
  • Amazonas Set Baby-Hängematte Kaya mit Gestell Carrello
  • geeignet ab Geburt
  • Altersemfehlung: ca. 0-9 Monate
  • belastbar bis 15 kg
  • Stoff: 100% Baumwolle (ca. 240 g/m²)
  • Holz: unbehandeltes Fichtenholz
  • Metall: rostfrei verzinkt
  • Länge: 85 cm, Breite 125 cm, Höhe 101 cm
Preis: € 190,00 bei Windeln.de anschauen*

Alternativen zur Baby-Federwiege

Bist du dir noch unsicher, ob ihr wirklich eine Federwiege anschaffen wollt. Es gibt einige innovative Produkte, die sich gut als Alternative eignen. Wir stellen sie euch hier vor.

Memola Home 3 in 1 ist eine Mischung aus Babywiege, Schaukel und Laufstall. Sie wird wie die meisten Federwiegen an der Decke befestigt. Im Lieferumfang ist jedoch keine Federung inbegriffen. Da die Wiege hängt, kannst du sie natürlich anschubsen und dein Baby darin hin- und herschaukeln. In dieser Hinsicht ähnelt dieses Produkt einer Babyhängematte.

Sie ist aber vielseitiger und sehr durchdacht. So kann das Baby hier in Bauchlage schaukeln und so am Geschehen teilhaben. Du kannst es auch als Laufstall verwenden oder später als eine Schaukel für Kinder.

Memola®Home: 3 in 1 Babywiege und Schaukel

Memola®Home: 3 in 1 Babywiege und Schaukel
  • vereint gleich 3 Funktionen in einem: Wiege, Laufstall und Indoor-Schaukel
  • kann ab Geburt bis etwa 12 Jahren genutzt werden
  •  ersetzt Federwiege, Babybett oder Beistellbett, Bällebad, Nestschaukel, Keilkissen, Babywippe, Laufstall, Schaukel und Reisebett.
  • In kleinen Wohnungen hängt sie platzsparend über Möbeln und ist verpackt nicht größer als ein Hoola-Hoop-Reifen.
  •  aus qualitativ hochwertigen Stoffen mit OEKO-TEX 100 Standar
  • in Europa produziert
  • Das Design der Memola erhielt viele nationale- und internationale Preise
Preis: € 399,00 Bei Amazon anschauen*

Eine Alternative, um das Baby zu schaukeln, ist auch eine Babywippe wie die zum Beispiel die beliebte BabyBjörn Wippe.

BABYBJÖRN Babywippe Bliss

BABYBJÖRN Babywippe Bliss
  • ergonomische Babywippe – perfekte Stütze schon für Neugeborene
  • natürliches Schaukeln ohne Batterien und Kabel
  • zusammenklappbar und einfach innerhalb des Wohnraums umzustellen
  • ab 3, 5 kg/53 cm bis 13 kg
  • In drei weichen Materialien erhältlich: Baumwolle, Mesh und besonders kuscheliger 3d-Jersey
Preis: € 229,99 Bei Amazon anschauen*

Vielleicht interessieren dich auch diese Blogpost. Schau doch mal rein:

Rund ums Thema Baby-Erstausstattung:

Baby beschäftigen und fördern